Ex-Bochumer schießt HSV zum Sieg

Hamburgs Tim Leibold (r.) und Bochums Chung-Yong Lee kämpfen um den Ball

Ex-Bochumer schießt HSV zum Sieg

  • 2. Liga: Der VfL Bochum verliert 0:1 beim Hamburger SV
  • Torschütze war Hinterseer, der bis Sommer noch beim VfL gespielt hatte
  • Bochum hat damit weiter nur einen Punkt auf dem Konto

Der VfL Bochum muss weiter auf den ersten Liga-Sieg der Saison warten. Der Revierklub verlor am Freitagabend (16.08.2019) beim Hamburger SV mit 0:1 (0:0) und steht weiter mit nur einem Punkt da. Das einzige Tor erzielte ausgerechnet der Ex-Bochumer Lukas Hinterseer.

Dabei zeigten die Gäste vor allem im ersten Durchgang einen couragierten Defensiv-Auftritt. Bis auf eine Doppelchance in der 29. Minute, die Manuel Riemann mit zwei klasse Paraden vereitelte, kam der HSV kaum zum Zug. Allerdings fiel auch den Bochumern auf dem Weg nach vorne nicht viel ein, so dass es mit einem 0:0 in die Pause ging. Kurios: Es war zwischen beiden Teams bereits die fünfte torlose Halbzeit in Folge.

Diese Serie endete nach genau einer Stunde. Hinterseer, der bis dahin überhaupt nicht in Erscheinung getreten war, versenkte den Ball aus rund zehn Metern unhaltbar im linken Toreck. Es war letztlich eine verdiente Führung für den HSV, der über 90 Minuten einfach mehr investierte. Allein das Eckenverhältnis von 14:0 spricht eine deutliche Sprache.

Jetzt muss Bochum zu Hause gegen Aufsteiger Wehen-Wiesbaden die Kurve kriegen, um nicht schon früh in der Saison in eine waschechte Krise zu schlittern.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 3. Spieltag 2019/2020

Freitag, 16.08.2019 | 18.30 Uhr

Wappen Hamburger SV

Hamburger SV

Heuer Fernandes – Gyamerah (88. Vagnoman), G. Jung, van Drongelen, Leibold – Fein – Dudziak, Kinsombi (66. C. Moritz) – Jatta, Hinterseer, Kittel (80. Samperio Bustara)

1
Wappen VfL Bochum

VfL Bochum

M. Riemann – Bella-Kotchap, Lorenz, Decarli, Danilo Soares – Losilla, Janelt (68. Bapoh) – Lee (75. Osei-Tutu), S. Maier, Weilandt (54. D. Blum) – Ganvoula

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Hinterseer (60.)

Strafen:

  • gelbe Karte Lorenz (1 )
  • gelbe Karte Jatta (1 )

Zuschauer:

  • 41.737

Schiedsrichter:

  • Christian Dingert (Lebecksmühle)

Vorkommnisse:

  • Trainer Dutt (Bochum) sieht wegen unsportlichen Verhaltens die Gelbe Karte nach dem Schlusspfiff.

Stand der Statistik: Freitag, 16.08.2019, 20:50 Uhr

Stand: 16.08.2019, 20:12