Fortuna Düsseldorf: Lobinger wechselt nach Kaiserslautern

Stand: 01.07.2022, 15:28 Uhr

Lex-Tyger Lobinger verlässt den Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und schließt sich Zweitliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern an.

Der 23 Jahre alte Sohn des früheren Weltklasse-Stabhochspringers Tim Lobinger ist bereits im Trainingslager der Pfälzer in Mals/Südtirol eingetroffen.

Über die Vertragslaufzeit und Ablösemodalitäten gaben beide Clubs nichts bekannt. Der Offensivmann wurde in der 2. Bundesliga elf Mal eingesetzt. Zudem kam Lobinger für Fortunas U23 auf 63 Einsätze und 20 Tore in der Regionalliga West.

Quelle: dpa