Klaus will Fortuna zum Aufstieg verhelfen

Felix Klaus (li.) wechselt vom VfL Wolfsburg nach Düsseldorf

Auf Leihbasis aus Wolfsburg

Klaus will Fortuna zum Aufstieg verhelfen

Von Sebastian Hochrainer

Felix Klaus wechselt auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg zu Fortuna Düsseldorf. Der 28-Jährige soll sofort eine wichtige Stütze werden, um das Ziel, den Wiederaufstieg in die Bundesliga, zu schaffen.

Im Kampf um die Rückkehr in die Bundesliga ist Fortuna Düsseldorf bei der Suche nach Verstärkungen fündig geworden. Wie der Fünfte in der zweiten Liga am Donnerstagmorgen mitteilte, wechselt Felix Klaus mit sofortiger Wirkung ins Team von Trainer Uwe Rösler. Der 28-Jährige kommt vom Bundesligisten VfL Wolfsburg und wird bis zum Saisonende ausgeliehen.

Spieler und Klub wollen voneinander profitieren

"Felix Klaus ist ein Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil gepasst hat. Er bringt viel Tempo mit und kann in unserem Angriffsspiel das entscheidende Puzzleteil sein, das uns noch fehlt", sagte Vorstandsmitglied Uwe Klein. "Wir freuen uns sehr, dass wir Felix vom Schritt zur Fortuna überzeugen konnten, und sind uns sicher, dass er uns in der zweiten Saisonhälfte weiterhelfen wird."

In Wolfsburg kam Klaus in dieser Saison bislang lediglich sechsmal zum Einsatz, nur einmal stand er in der Startelf. In Düsseldorf soll er eine sofortige Hilfe für die Aufstiegsambitionen des Klubs sein. "Ich bin froh, dass es mit dem Wechsel zur Fortuna geklappt hat. Ich will der Mannschaft so schnell wie möglich auf dem Platz helfen und freue mich darauf, dass es so schnell wieder losgeht", sagte Klaus. "Düsseldorf ist ein Aufstiegskandidat und ich brenne darauf, mit der Fortuna anzugreifen."

Stand: 14.01.2021, 10:29