Oliver Fink bleibt Fortuna nach Karriereende erhalten

Oliver Fink bleibt Fortuna nach Karriereende erhalten

Fortuna Düsseldorfs langjähriger Kapitän Oliver Fink hat seinen Vertrag für die Regionalligamannschaft des Zweitligisten verlängert und bleibt dem Klub auch nach seinem Karriereende erhalten.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird der 38-Jährige nach seiner aktiven Zeit vom 1. Oktober 2022 an bei Fortuna fest angestellt im Nachwuchsleistungszentrum arbeiten. Fink geht somit in der Spielzeit 2021/22 in die 14. Saison mit seinem Club. Für die Profis absolvierte er 273 Pflichtspiele, für das Regionalligateam bislang 27.

"In den letzten Jahren habe ich Oliver Fink als eine herausragende Persönlichkeit kennengelernt, die sich besonders durch die folgenden Charaktereigenschaften definiert: Die zu 100 Prozent richtige Einstellung, ein gewisses Maß an Demut und die Bereitschaft, anderen zu helfen. Ich könnte mir niemanden vorstellen, der diese Werte besser an unsere Nachwuchsspieler und unser Team im NLZ weitergeben könnte", sagte Fortunas Sportvorstand Uwe Klein.

Stand: 12.05.2021, 18:37