Schalker Trainingsauftakt ohne Harit

Der FC Schalke 04 hat mit der Vorbereitung auf die kommende Zweitliga-Saison begonnen.

Schalker Trainingsauftakt ohne Harit

Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 hat am Donnerstag mit der Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Amine Harit fehlte beim Training vor rund 300 Fans jedoch aufgrund muskulärer Probleme.

Beim Trainingsauftakt des Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 hat Offensivspieler Amine Harit gefehlt. Der 23-Jährige leide unter muskulären Problemen, meldete der Bundesliga-Absteiger.

Bei Temperaturen über 30 Grad empfang Trainer Dimitrios Grammozis insgesamt 21 Spieler. Auf der Tribüne des Parkstadions verfolgten zudem rund 300 Fans das Training - bis zu 500 hätten kommen dürfen. Die Anhänger der Königsblauen begrüßten die Spieler mit freundlichem Applaus.

Harit könnte Schalke noch verlassen

Harit gilt als einer der Profis, die Schalke noch abgeben könnte. Nach dem Abstieg in der vergangenen Saison befindet sich der finanziell angeschlagene Revierklub in einer Umbruchphase.

Neben dem Marokkaner fehlten wie schon erwartet mehrere Spieler. Omar Mascarell hat laut Clubangaben eine Mittelohrentzündung. Mark Uth ist wegen seines möglichen Wechsels zum 1. FC Köln freigestellt. Der US-Amerikaner Matthew Hoppe bereitet sich auf den Gold Cup vor.

dpa | Stand: 17.06.2021, 16:37