Saglam verlässt den VfL Bochum

Görkem Saglam verlässt den VfL Bochum und wechselt in die niederländische Eredevise

Saglam verlässt den VfL Bochum

  • Bochum lässt Saglam ablösefrei ziehen
  • VfL-Talent wechselt zu Willem II Tilburg
  • Noch kein Pflichtspiel in dieser Saison

Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat den Mittelfeldspieler Görkem Saglam ablösefrei ziehen lassen. Das gab der Verein am Montag (20.01.2020) bekannt. Der frühere U20-Nationalspieler wechselt mit sofortiger Wirkung in die niederländische Eredevise zu Willem II Tilburg.

2016 wurde Saglam als größtes VfL-Talent ausgezeichnet und kam bisher auf 29 Einsätze in der 2. Bundesliga. In der aktuellen Spielzeit hat er allerdings noch kein Pflichtspiel absolviert. "Görkem ist daher mit seinem Wechselwunsch auf uns zugekommen, weil er sich in den Niederlanden mehr Spielzeit erhofft", erklärte Bochums Geschäfsführer Sport, Sebastian Schindzielorz.

"Sein Vertrag wäre im Sommer ausgelaufen und so haben wir eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung gefunden."

Sollte der Deutsch-Türke weiterverkauft werden, erhält Bochum 25 Prozent der Transfersumme.

Stand: 21.01.2020, 10:27