Düsseldorf erkämpft in Unterzahl Punkt beim HSV

Fortuna Düsseldorfs Florian Hartherz (links) kann den Tor-Abschluss von Hamburgs Robert Glatzel nicht verhindern.

Düsseldorf erkämpft in Unterzahl Punkt beim HSV

Von Nico Karrasch

Nach der bitteren Heimniederlage gegen den SC Paderborn hat Fortuna Düsseldorf viel Moral bewiesen und sich beim Hamburger SV ein Unentschieden erarbeitet.

Die Mannschaft von Trainer Christian Preußer spielte am Samstagabend 1:1 (0:1) und bleibt mit zwölf Punkten aus den ersten zehn Saisonspielen Tabellenzwölfter. Der HSV schob sich auf Rang sechs vor. Robert Glatzel (19.) erzielte das 1:0 für die Gastgeber, Joker Robert Bozenik (71.) glich für Düsseldorf aus. Düsseldorf spielte nach einer Roten Karte gegen Edgar Prib etwa 65 Minuten in Unterzahl.

Preußer änderte seine Startelf nach der 2:3-Heimniederlage gegen den SC Paderborn gleich auf fünf Positionen. Florian Kastenmaier kehrte nach seiner Rotsperre ins Tor zurück. Zudem spielten Prib, Dragos Nedelcu, Adam Bodzek und Matthias Zimmermann für Ao Tanaka, Felix Klaus, Jakub Piotrowski (alle drei Bank) und André Hoffmann (Corona-Infektion).

Zerfahrenes 1:1 bei HSV gegen Düsseldorf - Die Audio-Highlights

Sportschau 16.10.2021 02:34 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 ARD Von Jörg Naroska


Glatzel nutzt erste HSV-Chance - Rot für Prib

Fortuna begann offensiv und war in der Anfangsphase die aktivere Mannschaft, ohne sich zwingende Torchancen herauszuspielen. Anschließend begegneten sich die Teams auf Augenhöhe. Mit der ersten guten Möglichkeit der Partie ging der HSV in Führung: Nach einer Flanke in den Düsseldorfer Strafraum drehte sich Glatzel (19.) um Fortunas naiv verteidigenden Nedelcu und ließ Keeper Kastenmaier beim Schuss aus zwölf Metern keine Chance.

Nur wenige Minuten später schwächten sich die Düsseldorfer selbst. Nach einem überharten Einsteigen von Prib gegen Hamburgs Tim Leibold in Höhe der Mittellinie zeigte Schiedsrichter Christian Dingert Prib zunächst die Gelbe Karte. Nach Sichtung des Videomaterials wurde daraus eine Rote Karte, sodass Fortuna schon ab der 25. Minute in Unterzahl agierte.

Zwei Schüsse von Sonny Kittel (31./32.) konnte Düsseldorfs Defensive im letzten Moment blocken - der HSV bestimmte nun klar das Spielgeschehen. In der 38. Minute legte Düsseldorfs Linksaußen Kristoffer Peterson mit der Hacke für Marcel Sobottka auf, dessen Schuss aus knapp 13 Metern von Sebastian Schonlau geblockt wurde - die einzige nennenswerte Chance der Fortuna in Halbzeit eins.

Narey vergibt Düsseldorfer Großchance

Nach der Pause blieb der HSV die tonangebende Mannschaft. Kastenmaier parierte mit einem Blitzreflex einen weiteren Versuch von Kittel (51.) aus elf Metern, Robin Meißner (55.) schoss aus acht Metern knapp über das Tor. Fortuna war meist mit der Verteidigung beschäftigt.

Bei einem der rar gesäten Düsseldorfer Konter lief Khaled Narey allein auf HSV-Keeper Daniel Heuer Fernandes zu. Anstatt eines Abschlusses entschied sich Narey für einen Querpass zu Rouwen Hennings, sodass der Ball von Jonas Meffert geklärt werden konnte.

Joker Klaus und Bozenik schlagen zu

Doch anschließend war die Fortuna wieder etwas besser im Spiel - und erzielte den Ausgleich. Eine flache Hereingabe von der rechten Seite legte Felix Klaus mit der Hacke zurück auf Bozenik (71.) am Fünf-Meter-Raum, der Heuer Fernandes aus kurzer Distanz überwand. F95-Trainer Preußer bewies dabei ein glückliches Händchen, denn sowohl Klaus als auch Bozenik waren erst eine Minute zuvor eingewechselt worden.

Düsseldorfs Trainer Preußer: "Hätten zweites Tor machen können."

Sportschau 16.10.2021 02:03 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 ARD Von Michael Maske


In den den letzten 15 Minuten drückte Hamburg noch einmal auf die Führung, doch Düsseldorf verteidigte leidenschaftlich und verdiente sich einen Punkt. Der frühere Hamburger Narey (82.) hatte für die Fortuna sogar das 2:1 auf dem Fuß, scheiterte mit seinem Schuss auf das lange Eck aber an Hamburgs Torwart Heuer Fernandes.

Hamburgs Tim Leibold: "War ein beschissener Abend."

Sportschau 16.10.2021 01:49 Min. Verfügbar bis 16.10.2022 ARD Von Michael Maske


Stand: 16.10.2021, 22:27