Kreuzbandriss bei Bielefelds Behrendt

Der Bielefelder Brian Behrendt (M) liegt verletzt auf einer Bahre.

Kreuzbandriss bei Bielefelds Behrendt

  • Hiobsbotschaft für Arminia Bielefeld und Brian Behrendt
  • Der Verteidiger hat sich einen Kreuzbandriss zugezogen
  • Bielefeld ist derzeit Zweitliga-Spitzenreiter

Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld muss lange ohne Verteidiger Brian Behrendt auskommen. Der 27-Jährige zog sich im Auswärtsspiel bei Jahn Regensburg am Samstag (3:1) einen Kreuzbandriss und eine Außenmeniskusverletzung zu.

Das teilten die Ostwestfalen am Sonntag (25.08.2019) mit. Mitte kommender Woche soll Behrendt operiert werden. Danach wird er wohl mehrere Monate ausfallen.

"Das ist für besonders für Brian, aber auch für DSC eine traurige Nachricht. Wir werden ihn beim Genesungsprozess mit allen Kräften begleiten und unterstützen", sagte Samir Arabi, Geschäftsführer Sport der Arminia.

Die Arminia hat durch den Sieg in Regensburg zumindest vorerst die Tabellenspitze der 2. Bundesliga übernommen.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

red/sid | Stand: 25.08.2019, 10:41