Stefanos Kapino verlässt Bielefeld

Wechsel nach Polen - Arminia löst Vertrag mit Torhüter Kapino auf

Stand: 22.01.2023, 14:41 Uhr

Arminia Bielefeld hat den Vertrag mit seinem Torhüter Stefanos Kapino aufgelöst. Wie der Bundesliga-Absteiger am Sonntag bekannt gab, verlässt der Grieche den Verein "mit sofortiger Wirkung" und wechselt zum polnischen Erstligisten Miedz Legnica.


Der 28 Jahre alte Kapino war im Sommer 2021 von Bundesligist Werder Bremen zur Arminia gekommen, kam dort aber seitdem nur in sechs Ligaspielen zum Einsatz. Zu Saisonbeginn war er noch Stammtorhüter, verletzte sich jedoch und verlor seinen Platz an Neuzugang Martin Fraisl. Für seine Ex-Klubs FSV Mainz 05 und Bremen absolvierte Kapino insgesamt fünf Bundesliga-Partien.