Gute Zahlen bei Arminia Bielefeld

Gute Zahlen bei Arminia Bielefeld

Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld hat das Geschäftsjahr 2018/2019 mit einem Plus von rund drei Millionen Euro abgeschlossen. Das teilte die Arminia am späten Mittwochabend auf ihrer Jahreshauptversammlung mit.

Im vergangenen Jahr verzeichneten die Ostwestfalen ein Plus von 700.000 Euro, für das laufende Geschäftsjahr wird ein Überschuss von rund 900.000 Euro prognostiziert. Neben der wirtschaftlichen Entwicklung wurde auch das Team von Chefcoach Uwe Neuhaus gefeiert.

Stand: 14.11.2019, 09:41