Borussia will gegen Fortuna Wiedergutmachung

Gladbachs Trainer Marco Rose

Borussia will gegen Fortuna Wiedergutmachung

  • Zweites Derby für Gladbach in sieben Tagen
  • Fortuna seit drei Spielen sieglos
  • Beide Teams plagen Ausfälle

Nach dem Derby ist vor dem Derby - so dürfte sich Borussia Mönchengladbach aktuell fühlen. Am Sonntag (22.09.2019) steht für die Elf vom Niederrhein das zweite Lokal-Duell in der Bundesliga hintereinander an. Zu Gast im Borussia-Park ist Fortuna Düsseldorf.

Dabei war die letzte Woche ein Auf und Ab für die Borussia. Erst siegte man im rheinischen Duell gegen den 1. FC Köln, dann folgte am letzten Donnerstag die herbe Auftaktpleite in der Europa League gegen den Wolfsberger AC.

Borussia will Europa-Pleite vergessen

"Es geht auch um Wiedergutmachung. Wir haben die Chance , das Wolfsberg-Spiel geradezurücken", sagte Trainer Marco Rose vor der Partie. Für die Gastgeber steht aber noch mehr auf dem Spiel. Mönchengladbach hat die Chance, sich in der Spitzengruppe der Liga festzusetzen.

In welcher Aufstellung das passiert, ließ Rose offen: "Wir werden eine Mannschaft bringen, die im Stande ist, viel zu laufen." Es stehen gleich sechs Spieler nicht zur Verfügung - mitTobias Strobl, Lars Stindl, Jonas Hofmann und Fabian Johnson vier etablierte Profis.

"Richtig einen auf den Deckel gekriegt" - Gladbach mit historischer Pleite

Sportschau 20.09.2019 01:49 Min. Verfügbar bis 20.09.2020 ARD Von Ulli Schäfer

Düsseldorf ohne Suttner

Für Düsseldorf ist es das vierte Spiel gegen einen Gegner, der international unterwegs ist. Gegen die Borussia könnte man erstmals von den europäischen Spielen der Kontrahenten profitieren. Denn die Elf vom Niederrhein hat nach der Klatsche gegen Wolfsberg sicherlich kein Selbstvertrauen getankt.

F95-Coach Friedhelm Funkel mahnt allerdings: "Das war ein Spiel. Letzte Woche gegen Köln war die Borussia richtig stark. Daran ändert auch ein Ausrutscher nichts." Verzichten muss er Düsseldorf auf die verletzten Profis Marcel Sobottka, Alfredo Morales und Ayman Barkok. Dazu fehlt auch Markus Suttner. "Er hat einen falschen Schritt getan und fällt gegen Gladbach aus", erklärte Funkel.

mb | Stand: 21.09.2019, 20:04