Schalke weiter ohne Punkte in der Bundesliga

Niklas Süle gegen Breel Embolo

Schalke weiter ohne Punkte in der Bundesliga

  • Schalke punktlos Tabellenletzter
  • Einstellung des Negativ-Startekordes droht
  • Am Dienstag nach Freiburg

Der FC Schalke bleibt weiter ohne Punkte in der Bundesliga. Gegen den FC Bayern verloren die Schalker am Samstag (22.09.2018) mit 0:2. James in der 8. und Lewandowski per Elfmeter in der 64. Minute besiegelten die Niederlage. Schalke ist nach vier Liga-Spieltagen immer noch ohne Punkt und könnte am Sonntag alleiniges Tabellen-Schlusslicht werden.

Am Dienstag beim SC Freiburg droht die Einstellung des Negativ-Startrekords unter Trainer Markus Weinzierl aus der Saison 2016/17. Am Ende belegten die Königsblauen vor zwei Jahren Rang zehn.

Rudy - "Wichtig ist, dass wir am Dienstag punkten"

Sportschau 22.09.2018 01:25 Min. ARD

Tedesco stand im Regen

Kurios und symbolisch: Das Stadiondach war bei Dauer-Regen geschlossen, an einer Stelle aber undicht - und das ausgerechnet über der Coaching-Zone von Domenico Tedesco. Der Schalke-Coach stand damit im Wortsinne im Regen.

Welten zwischen Schalke und Bayern

Von Augenhöhe war der Vize-Meister am Samstag so weit entfernt wie momentan in der Tabelle. Vorwerfen mussten sich die Münchner nur, dass sie toremäßig lange nicht nachlegten. Plötzlich wäre fast sogar Ausgleich gefallen, doch Breel Embolo köpfte nach einem Rudy-Freistoß knapp daneben (53.).

Danach konnten die Schalker das Spiel zumindest etwas offener gestalten. Bis Alessandro Schöpf James im Strafraum foulte und Lewandowski den Schalker Elfmeter-Spezialisten Fährmann mit Glück bezwang. Für beide Teams geht es schon am Dienstag weiter. Die Bayern empfangen Augsburg und Schalke reist nach Freiburg.

Fährmann mit spektakulärer Parade

Den Schalkern fehlte das kreative Element. Der Bayern-Sieg hätte noch höher ausfallen können: Alaba traf einmal die Latte und bei einem Freistoß auf den Winkel rettete Schalkes Keeper Ralf Fährmann spektakulär.

Fußball · Bundesliga · 4. Spieltag 2018/2019

Samstag, 22.09.2018 | 18.30 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Fährmann – Salif Sané, Naldo, Nastasic – D. Caligiuri, McKennie (54. N. Bentaleb), Rudy, Schöpf – Di Santo (65. Harit) – Embolo, Uth (73. Burgstaller)

0
Wappen Bayern München

Bayern München

Neuer – Kimmich, Süle, Hummels, Alaba – Thiago – Müller, Goretzka – James Rodríguez (87. Sanches), F. Ribéry (84. Gnabry) – Lewandowski (79. S. Wagner)

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 James Rodríguez (8.)
  • 0:2 Lewandowski (64./Foulelfmeter)

Strafen:

  • gelbe Karte Naldo (1 )
  • gelbe Karte D. Caligiuri (1 )
  • gelbe Karte S. Wagner (1 )

Zuschauer:

  • 62.721

Schiedsrichter:

  • Daniel Siebert (Berlin)

Stand der Statistik: Samstag, 22.09.2018, 20:25 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Wappen Bayern München

Bayern München

Tore 0 2
Schüsse aufs Tor 3 7
Ecken 0 8
Abseits 1 1
gewonnene Zweikämpfe 95 113
verlorene Zweikämpfe 113 95
gewonnene Zweikämpfe 45,67 % 54,33 %
Fouls 12 11
Ballkontakte 436 837
Ballbesitz 34,25 % 65,75 %
Laufdistanz 116,24 km 115,52 km
Sprints 206 206
Fehlpässe 68 80
Passquote 73,23 % 87,56 %
Flanken 6 7
Alter im Durchschnitt 26,9 Jahre 27,4 Jahre

Thema in: Sportschau, Das Erste, Sonntag, 23.09.2018, 18 Uhr

red/sid/dpa | Stand: 22.09.2018, 20:35