Uerdingen mit Remis bei Meier-Einstand

Uerdingen mit Remis bei Meier-Einstand

  • Uerdingen spielt 1:1 gegen 1860 München
  • Führung durch Rodriguez hält nicht lange
  • KFC für 25 Minuten in Überzahl

Der KFC Uerdingen hat im ersten Spiel unter Trainer Norbert Meier nur einen Punkt geholt. Im Heimspiel gegen den TSV 1860 München kamen die Krefelder am Samstag (09.02.2019) nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und ließen so wichtige Zähler im Aufstiegsrennen liegen. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge war der KFC auf den vierten Platz abgerutscht.

Vollath verursacht Ausgleich

Nach einer schwachen ersten Halbzeit ohne hochkarätige Torchancen ging der KFC kurz nach Wiederanpfiff in Führung. Bei einem Konter traf Neuzugang Roberto Rodriguez auf Vorlage von Kevin Großkreutz zum 1:0 (49.). Die Führung hielt jedoch nicht lange. Nur vier Minuten später glich Felix Weber nach einem Patzer von KFC-Torhüter René Vollath für die Gäste aus.

Kaum Chancen trotz Überzahl

Die Partie war nun deutlich unterhaltsamer. Maximilian Beister scheiterte mit einem Kopfball nach einer Flanke von Stefan Aigner nur knapp an Münchens Schlussmann Marco Hiller. Ab der 65. Minute agierten die Krefelder in Überzahl, weil Münchens Herbert Paul die Gelb-Rote Karte sah. Mit einem Spieler weniger hatte Efkan Bekiroglu in der 74. Minute bei einem Gäste-Konter die große Chance zum 2:1, traf den Ball aber nicht richtig. Uerdingen kam dagegen nur noch zu einer guten Gelegenheit durch Aigner, der an Hiller scheiterte. Die Gäste verteidigten das Remis bis zum Schluss erfolgreich.

Für Uerdingen geht es am kommenden Samstag (16.02.2019/14 Uhr) mit einem Auswärtsspiel bei der SG Sonnehof Großaspach weiter.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 23. Spieltag 2018/2019

Samstag, 09.02.2019 | 14.00 Uhr

Wappen KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

Vollath – Großkreutz, Maroh (86. Dörfler), Erb, Dorda – Beister, Konrad, Matuschyk, R. Rodriguez (80. Kefkir) – Aigner, Osawe

1
Wappen TSV 1860 München

TSV 1860 München

Hiller – Paul, F. Weber, Lorenz, P. Steinhart – Lex, Wein, Bekiroglu (86. R. Lacazette), Karger (80. Koussou) – Owusu (67. Weeger), Mölders

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 R. Rodriguez (50.)
  • 1:1 F. Weber (54.)

Strafen:

  • gelbe Karte Maroh (2 )
  • gelbrote Karte Paul (64./Wiederholtes Foulspiel)
  • gelbe Karte Wein (4 )
  • gelbe Karte Matuschyk (1 )
  • gelbe Karte Erb (3 )

Zuschauer:

  • 5.650

Schiedsrichter:

  • Benedikt Kempkes (Kruft)

Stand: Samstag, 09.02.2019, 22:27 Uhr

Stand: 09.02.2019, 15:56

Weitere Themen

RangTeamSP
1.VfL Osnabrück2448
2.Karlsruher SC2444
3.Wehen Wiesbaden2442
4.Hallescher FC2442
5.KFC Uerdingen 052438
 ...  
18.Energie Cottbus2323
19.E. Braunschweig2423
20.VfR Aalen2217