Bochum mit Testspiel-Niederlage, Siege für Leverkusen und Gladbach

Testspiel VfL Bochum 1848 - FC Utrecht, Chance für Takuma.

Bochum mit Testspiel-Niederlage, Siege für Leverkusen und Gladbach

Fünf Bundesligisten haben eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel Testspiele bestritten. Am Samstag waren der VfL Bochum, der 1. FC Köln, Armina Bielefeld, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach im Einsatz.

VfL Bochum - FC Utrecht 0:2 (0:1)

Erstliga-Rückkehrer VfL Bochum hat erneut ein Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison verloren. Dem 1:2 gegen Vitesse Arnheim folgte am Samstag mit dem 0:2 gegen den FC Utrecht eine weitere Niederlage. Die Tore für die Gäste erzielte Bart Ramselaar (44. und 69. Minute). Für das Spiel im Ruhrstadion waren 10 500 Zuschauer zugelassen.

Bayer Leverkusen - Rot-Weiß Oberhausen 3:1 (3:0)

Der argentinische Nationalspieler Lucas Alario hat mit einem Doppelpack in der 10. und 14. Minute die Weichen für den 3:1-Testspielsieg von Bayer Leverkusen gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen gestellt. In der 40. Minute erhöhte der tschechische EM-Star Patrik Schick auf 3:0 für die Rheinländer. U21-Europameister Florian Wirtz konnte aufgrund leichter Adduktorenprobleme nicht spielen.

1. FC Köln - Roda Kerkrade 1:1 (0:1)

Der 1. FC Köln ist auch in seinem letzten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison ohne Niederlage geblieben. Die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart kam gegen den niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade zu einem 1:1 (0:1), offenbarte aber insbesondere in der Offensive noch Nachlässigkeiten. Der FC erspielte sich zwar viele Chancen, aber nur Tim Lemperle (86.) war erfolgreich. Denzel Jubitana (37.) hatte die Gäste zuvor in Führung gebracht.

Arminia Bielefeld - FC Twente Enschede 1:1 (0:1)

Arminia Bielefeld ist im Test gegen den niederländischen Gegner Twente Enschede nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Ricky van Wolfswinkel (25.) schoss das Tor für Twente in der SchücoArena. Torjäger Fabian Klos (67.) sicherte das Remis für Bielefeld. Das Spiel war zugleich die Saisoneröffnung vor Zuschauern. Die Arminia unterstützte dabei eine Impfaktion rund um das Stadion.

Borussia Mönchengladbach - FC Groningen 2:1 (2:0)

Borussia Mönchengladbach hat den Test gegen den FC Groningen mit 2:1 (2:0) für sich entschieden. Lars Stindl (20.) und Azor Matusiwa (28., Eigentor) trafen für den fünfmaligen deutschen Meister. Die Einnahmen aus den Eintrittkartenverkäufen für dieses Benefizspiel kommen den Opfern der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu. Für das Spiel im Borussia-Park waren 23 000 Zuschauer zugelassen.

Stand: 31.07.2021, 17:39