Köln gewinnt Testspiel gegen Bochum

Dominik Baumgartner (li./VfL Bochum) und Jhon Cordoba (r.) im Zweikampf.

Köln gewinnt Testspiel gegen Bochum

Der 1. FC Köln hat das letzte Testspiel der Wintervorbereitung gewonnen. Am Mittwoch (23.01.2019) setzten sich die Rheinländer im Kölner Franz-Kremer-Stadion mit 2:1 (2:0) gegen den VfL Bochum durch.

Beim 1. FC Köln standen die Neuzugänge Johannes Geis und Florian Kainz in der Anfangsformation. Der von Köln nach Bochum gewechselte Simon Zoller lief für den VfL von Beginn an auf.

Die Hausherren gingen früh durch einen Doppelpack von Jhon Cordoba in der 5. und 13. Minute mit 2:0 in Führung. Nach einem Foul von VfL-Torhüter Manuel Riemann an Simon Terodde bekam Köln einen Elfmeter zugesprochen, doch Terodde scheiterte am Bochumer Schlussmann. Nach der Pause verkürzte Silvere Ganvoula für den VfL auf 1:2 (67.).

In der 2. Bundesliga startet der VfL Bochum am Dienstag (29.01.2019) mit einem Heimspiel gegen den MSV Duisburg. Der 1. FC Köln tritt am Donnerstag darauf beim 1. FC Union Berlin an.

Stand: 23.01.2019, 20:24