Mönchengladbach verliert Test in Paderborn

Borussia Mönchengladbachs Patrick Herrmann (l.) im Zweikampf mit Jamilu Collins vom SC Padeborn

Mönchengladbach verliert Test in Paderborn

Adi Hütter wartet weiter auf seinen ersten Sieg als Trainer von Borussia Mönchengladbach. Im zweiten Vorbereitungsspiel unter dem Österreicher unterlag die Elf vom Niederrhein bei Zweitligist SC Paderborn mit 1:3 (0:1).

Das eingewechselte Mittelfeldtalent Conor Noß (60.) traf für die Borussia, der kurz nach Ende der Europameisterschaft noch einige Stammspieler wegen Urlaubs fehlen. Für den SCP, der am kommenden Samstag beim 1. FC Heidenheim in die Zweitliga-Saison startet, waren Uwe Hünemeier (13.), Jannis Heuer (54.) und Dennis Srbeny (61.) erfolgreich.

Für die Borussia war es der zweite Test in der Vorbereitung. Vor einer Woche kam Gladbach gegen den Drittligisten Viktoria Köln zu einem 2:2. Es sind noch drei weitere Tests vereinbart, einer davon beim FC Bayern München, der am 13. August auch im ersten Saisonspiel zu Gast ist. Eine Woche zuvor steht das knifflige Pokal-Duell beim Drittligisten 1. FC Kaiserslautern auf dem Programm.

Für den SCP war es dagegen die Generalprobe vor dem Zweitliga-Auftakt am kommenden Samstag (24.07.2021) beim 1. FC Heidenheim. Zuvor hatten die Ostwestfalen in sechs Vorbereitungsspielen drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen verbucht.

Meet the Team: SC Paderborn

Sportschau 16.07.2021 Verfügbar bis 16.07.2022 ARD


red/sid | Stand: 17.07.2021, 10:31