Borussia Dortmund in Stuttgart früh auf Siegkurs

Sancho (l.) und Delaney (r.) bejubeln das Führungstor gegen Stuttgart

Borussia Dortmund in Stuttgart früh auf Siegkurs

  • Dortmund gewinnt in Stuttgart 4:0 (3:0)
  • Klare Verhältnisse schon nach 25 Minuten
  • Torschützen: Sancho, Reus, Alcacer, Philipp

Borussia Dortmund hat Schlusslicht VfB Stuttgart am Samstag (20.10.2018) souverän mit 4:0 (3:0) bezwungen. Jadon Sancho (3.), Marco Reus (23.) und Paco Alcacer (25.) sorgten früh für klare Verhältnisse. Maximilian Philipp stellte den Endstand her (85.). Besonders beeindruckend war die Chancenverwertung des BVB in der ersten Hälfte.

"Man sieht seit längerem, dass die Automatismen so langsam greifen", sagte BVB-Kapitän Marco Reus im WDR-Interview.

Reus - "Haben das Spiel dominiert"

Sportschau | 20.10.2018 | 02:31 Min.

Alcacer zur Pause ausgewechselt

BVB-Trainer Lucien Favre konnte sich gar erlauben, Torjäger Alcacer zur Pause auszuwechseln und für das Champions-League-Spiel gegen Atletico Madrid am Mittwoch zu schonen. Für den Spanier kam Philipp ins Spiel.

Allerdings war Alcacer auch leicht angeschlagen. "Paco hat ein bisschen Probleme mit dem Oberschenkel gehabt. Am Ende wollten wir kein Risiko eingehen", sagte der Leiter der Lizenzspielerabteilung Sebastian Kehl.

BVB verwaltet Vorsprung

Der VfB bemühte sich in der zweiten Hälfte zwar, das Spiel noch einmal spannend zu machen, blieb aber gegen die disziplinierten Dortmunder torlos. Der BVB verwaltete den Vorsprung und verteidigte durch den Sieg seine Tabellenführung. Dagegen bleibt der VfB Stuttgart als Vorletzter auch unter Neu-Trainer Markus Weinzierl im Abstiegskampf.

Fußball · Bundesliga · 8. Spieltag 2018/2019

Samstag, 20.10.2018 | 15.30 Uhr

Wappen VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Zieler – Maffeo (78. Beck), Baumgartl, Pavard, Insua – Ascacibar – Castro (46. Badstuber), Gentner – Thommy (69. Akolo), Gonzalez – Mar. Gomez

0
Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Bürki – Piszczek, Diallo, Zagadou, Hakimi – Witsel, Delaney – Sancho, Reus (80. M. Götze), Bruun Larsen (66. Pulisic) – Alcácer (46. Philipp)

4

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Sancho (3.)
  • 0:2 Reus (23.)
  • 0:3 Alcácer (25.)
  • 0:4 Philipp (85.)

Zuschauer:

  • 58.549

Schiedsrichter:

  • Manuel Gräfe (Berlin)

Stand: Samstag, 20.10.2018, 17:21 Uhr

Wappen VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Tore 0 4
Schüsse aufs Tor 6 5
Ecken 10 2
Abseits 1 2
gewonnene Zweikämpfe 79 93
verlorene Zweikämpfe 93 79
gewonnene Zweikämpfe 45,93 % 54,07 %
Fouls 7 5
Ballkontakte 651 652
Ballbesitz 49,96 % 50,04 %
Laufdistanz 115,07 km 117,47 km
Sprints 234 257
Fehlpässe 73 53
Passquote 83,48 % 88,48 %
Flanken 9 2
Alter im Durchschnitt 26,8 Jahre 24,6 Jahre

red | Stand: 20.10.2018, 19:08