SGS Essen: Kreuzbandriss bei Sindermann

Kim Sindermann

SGS Essen: Kreuzbandriss bei Sindermann

Die SGS Essen muss für den Rest der Saison ohne Torhüterin Kim Sindermann auskommen.

Wie der Frauen-Bundesligist am Dienstag (05.03.2019) mitteilte, erlitt die 18-Jährige im Training einen Riss des vorderen Kreuzbands. Sindermann soll sich einem operativen Eingriff unterziehen.

"Das ist ein heftiger Schlag, der vor allem Kim, aber auch uns sprachlos macht", sagte SGS-Manager Philipp Symanzik. Die Torhüterin hat bislang insgesamt 19 Spiele für Essen absolviert.

Stand: 05.03.2019, 19:39