Schalke zum Zechen-Ende gegen Leverkusen mit Spezialtrikot

Mark Uth (2.v.l.) wird nach seinem ersten Liga-Treffer im Schalke-Trikot von seinen Mitspielern beglückwünscht.

Schalke zum Zechen-Ende gegen Leverkusen mit Spezialtrikot

Die Profis des FC Schalke 04 werden im Fußball-Bundesligaspiel am 19. Dezember gegen Bayer Leverkusen mit einem Spezialtrikot auflaufen.

Anlässlich der Schließungen der letzten Zechen im Ruhrgebiet werden sie nicht in den üblichen Heimtrikots spielen, sondern stattdessen jeweils einen Zechennamen der Region auf dem Leibchen tragen. Das kündigten die Gelsenkirchener am Dienstag an. Die Deutsche Fußball Liga hat den Schalkern eine Sondergenehmigung erteilt. Nach der Begegnung mit Leverkusen werden die Trikots versteigert. Der Erlös kommt sozialen Zwecken zugute.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

dpa | Stand: 27.11.2018, 11:51