Gladbach zieht nach Sieg auf Schalke an Bayern vorbei

Torwart Yann Sommer (rechts) und Mitspieler von Mönchengladbach bejubeln den 2:0 Sieg gegen Schalke nach dem Spiel.

Gladbach zieht nach Sieg auf Schalke an Bayern vorbei

  • Borussia Mönchengladbach feiert 2:0-Sieg auf Schalke
  • Kramer und Neuhaus treffen für die Gäste
  • S04-Keeper Nübel sieht die Rote Karte

Borussia Mönchengladbach hat am Samstagabend (02.02.2019) einen 2:0 (0:0)-Sieg beim FC Schalke gefeiert. Mit dem Sieg zog das Team von Trainer Dieter Hecking am bisherigen Tabellenzweiten FC Bayern vorbei und verkürzte den Abstand zu Spitzenreiter Borussia Dortmund auf sieben Punkte.

Vor 62.271 Zuschauern in der ausverkauften Veltins Arena sorgten die Torschütze Christoph Kramer (85.) und Florian Neuhaus (90.+1) für den dritten Sieg der Gladbacher in Serie. Dagegen mussten die Schalker nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage wieder einen Rückschlag hinnehmen.

Neuhaus: "Wir haben ein gutes Auswärtsspiel gemacht"

Sportschau | 02.02.2019 | 01:42 Min.

Matondo und Bruma im Kader

Angesichts der anhaltenden Personalnot der Schalker stand der erst am vergangenen Mittwoch von Manchester City verpflichtete 18 Jahre alte Angreifer Rabbi Matondo im Kader, saß aber zunächst nur auf der Bank. Das galt auch für den zweiten Neuzugang Jeffrey Bruma. Dagegen konnten die Mönchengladbacher bis auf Raffael in Bestbesetzung antreten.

In einer ersten Halbzeit mit wenigen Torraumszenen hatte Gladbach die erste gute Möglichkeit durch Kapitän Lars Stindl (14.), dessen Distanzschuss noch die Latte streifte. Denis Zakaria (18.) hatte die größte Chance, doch seinen Schuss nach Doppelpass mit Tobias Strobl parierte S04-Keeper Alexander Nübel glänzend. Schalke tat sich in der Offensive schwer, nur ein Freistoß von Daniel Caligiuri (40.) aus gut 20 Metern wurde gefährlich.

Tedesco regt sich über Rot-Entstehung auf: "Szene, die das Spiel entscheidet"

Sportschau | 02.02.2019 | 01:25 Min.

Nübel zieht die Notbremse

Auch die zweite Halbzeit bot zunächst wenige Höhepunkte - bis zur 59. Minute. Nübel foulte kurz vor der Strafraumgrenze den enteilten Thorgan Hazard und sah wegen der Notbremse die Rote Karte. Ralf Fährmann, der erst vor Kurzem seinen Stammplatz an Nübel verloren hatte, wurde für Yevhen Konoplyanka eingewechselt.

Ein Versuch von Hazard (71.) aus zentraler Position bereitete Fährmann keine Probleme, einen Freistoß von (73.) Stindl wehrte er ebenfalls ab. Schalke verteidigte das 0:0 mit Leidenschaft und lauerte auf Konter, Gladbach drückte auf den Führungstreffer. Das 1:0 erzielte der kurz zuvor eingewechselte Kramer (85.), der den Ball nach Zuspiel von Hazard kurz annahm und dann volley in den rechten Winkel setzte. Für die Entscheidung sorgte Neuhaus (90.+1), dessen Schuss - wie schon zuvor Kramers - abgefälscht wurde.

Zum zehnten Mal die 0 für Sommer

Gladbachs Schlussmann Yann Sommer, der sein 150. Bundesligaspiel bestritt, ist mit nunmehr zehn Zu-Null-Spielen und erst 18 Gegentoren in dieser Spielzeit weiter einer der besten Torhüter der Bundesliga.

Fußball · Bundesliga · 20. Spieltag 2018/2019

Samstag, 02.02.2019 | 18.30 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Nübel – D. Caligiuri, Salif Sané, Nastasic, Oczipka – N. Bentaleb, Rudy (75. Matondo) – Serdar, McKennie, Konopljanka (61. Fährmann) – Uth

0
Wappen Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Sommer – Lang, Ginter, Elvedi, Wendt – Hofmann (83. P. Herrmann), Strobl (68. C. Kramer), Zakaria (78. Neuhaus) – T. Hazard, Stindl, Pléa

2

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 C. Kramer (85.)
  • 0:2 Neuhaus (90.+1)

Strafen:

  • gelbe Karte Ginter (2 )
  • rote Karte Nübel (59./Taktisches Foulspiel)
  • gelbe Karte Strobl (3 )
  • gelbe Karte N. Bentaleb (3 )

Zuschauer:

  • 62.271

Schiedsrichter:

  • Marco Fritz (Korb)

Stand: Samstag, 02.02.2019, 20:27 Uhr

Wappen FC Schalke 04

FC Schalke 04

Wappen Borussia Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach

Tore 0 2
Schüsse aufs Tor 1 9
Ecken 1 6
Abseits 3 3
gewonnene Zweikämpfe 65 86
verlorene Zweikämpfe 86 65
gewonnene Zweikämpfe 43,05 % 56,95 %
Fouls 9 8
Ballkontakte 470 690
Ballbesitz 40,52 % 59,48 %
Laufdistanz 107,79 km 111,88 km
Sprints 171 149
Fehlpässe 52 53
Passquote 84,05 % 90,22 %
Flanken 5 7
Alter im Durchschnitt 26 Jahre 26,9 Jahre

Stand: 02.02.2019, 20:24