Schalkes Sané und Serdar geht es besser

Salif Sané

Schalkes Sané und Serdar geht es besser

Schalke 04 kann im ersten Bundesliga-Heimspiel des Jahres gegen den VfL Wolfsburg auf den Einsatz von Salif Sané und Suat Serdar hoffen. Beide hatten sich im Trainingslager in Benidorm verletzt.

Bei Sané zeigte eine MRT-Untersuchung "keine strukturelle Muskelverletzung", wie der Verein am Montag (14.01.2019) mitteilte. Der 28-Jährige soll am Dienstag wieder ins Training einsteigen.

Auch U21-Nationalspieler Serdar ist auf dem Weg der Besserung. Die kleine Zerrung im linken Oberschenkel sei schon wieder abgeklungen.

Stand: 14.01.2019, 17:15