Schalkes Harit fällt mit Muskelfaserriss aus

Schalkes Harit (r.) im Zweikampf mit Nürnbergs Rhein (l.)

Schalkes Harit fällt mit Muskelfaserriss aus

Amine Harit vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 wird in diesem Jahr nicht mehr spielen können.

Der marokkanische Nationalspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und steht dem Vizemeister am Samstag (22.12.2018/15.30 Uhr) zum Hinrunden-Abschluss beim VfB Stuttgart nicht zur Verfügung. Harit soll Anfang Januar auf den Platz zurückkehren. Das gab Schalke 04 am Donnerstag bekannt. Harit hatte am Mittwoch gegen Bayer Leverkusen (1:2) durchgespielt.

sid | Stand: 20.12.2018, 18:34