RL West: RWE nach Last-Minute-Sieg an der Spitze

Christian Titz, Trainer des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen.

RL West: RWE nach Last-Minute-Sieg an der Spitze

Rot-Weiss Essen hat auch das dritte Saisonspiel gewonnen und führt nun die Tabelle der Regionalliga West an.

Die Mannschaft von Trainer Christian Titz setzte sich am Sonntag (11.08.2019) gegen den 1. FC Köln II mit 2:1 (0:1) durch und zog am SV Rödinghausen vorbei, der wegen des Einsatzes im DFB-Pokal an diesem Wochenende ein Spiel weniger absolviert hat.

Köln ging durch die Profi-Leihgabe Salih Özcan (14.) in Führung, Joshua Endres (41.) glich noch vor der Pause für die Hausherren aus. In der zweiten Halbzeit erhöhte RWE weiter den Druck, ein Freistoß von Alexander Hahn (68.) klatschte an die Latte. Nach einer Ecke gelang Jan-Lucas Dorow (90.) der Siegtreffer.

Am nächsten Samstag kommt es zum Top-Spiel zwischen Rödinghausen und Essen, Köln II tritt bei den Sportfreunden Lotte an.

Stand: 11.08.2019, 16:00