Regionalliga: Viktoria Köln bleibt an RWE dran

Drei Punkte für Viktoria Kölns Coach Patrick Glöckner und sein Team.

Regionalliga: Viktoria Köln bleibt an RWE dran

Nachdem Tabellenführer Rot-Weiss Essen am Freitag in der Fußball-Regionalliga West gegen den Bonner SC vorgelegt hatte, hat Verfolger Viktoria Köln am Samstag (01.09.2018) nachgezogen.

Die Domstädter setzten sich gegen den SC Wiedenbrück souverän mit 3:0 (1:0) durch und rückten wieder bis auf einen Punkt an RWE heran. Sven Kreyer (21./51.) mit einem Doppelpack und Hamza Saghiri (55.) sorgten für den vierten Saisonsieg der Kölner.

Auch Rot-Weiß Oberhausen kehrte nach drei Pflichtspielniederlagen in die Erfolgsspur zurück. Im Derby bei der SG Wattenscheid 09 gewann RWO mit 1:0 (0:0) und rückte mit nun zwölf Punkten auf Rang drei vor. Yassin Ben Balla (65.) erzielte das "goldene" Tor für Oberhausen. Wattenscheids Jeffrey Obst (44.) hatte kurz vor der Pause die Rote Karte gesehen.

Stand: 01.09.2018, 16:00