Rauball wird DFL-Ehrenpräsident

Rauball wird DFL-Ehrenpräsident

Der scheidende DFL-Präsident Reinhard Rauball wird auf der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga in der kommenden Woche in Berlin zum Ehrenpräsident ernannt werden. 

Das gab Christian Pfennig, DFL-Direktor Unternehmens- und Markenkommunikation und Mitglied der Geschäftsleitung, am Mittwoch (14.08.2019) bekannt.

Der 72 Jahre alte Rauball, der sein Amt nach zwölf Jahren abgeben wird, wird der zweite Ehrenpräsident der Liga nach Werner Hackmann. Beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund denkt Rauball indes noch nicht ans Aufhören. Er kündigte am Mittwoch an, für eine weitere Amtszeit als Präsident kandidieren zu wollen.

Stand: 14.08.2019, 16:53