DFB-Pokal: Wolfsburg holt in Köln den Pott

DFB-Pokal: Wolfsburg holt in Köln den Pott

In der Kölner Arena hat der VfL Wolfsburg den fünften Titel in Folge gewonnen. Im Pokalfinale schlugen die VfL-Frauen den SC Freiburg am Mittwochabend mit 1:0 (0:0). Das Siegtor für Wolfsburg erzielte Ewa Pajor (55. Spielminute), die nach einem Pfostenschuss von Pernille Harder nur noch einzuschieben brauchte.

"Das fühlt sich sehr gut an", sagte eine überglückliche VfL-Torhüterin Almuth Schult kurz nach dem Abpfiff. SCF-Kapitänin Clara Schöne war hingegen total enttäuscht: "Wir haben eine unfassbar gute erste Halbzeit gespielt. Wären wir in Führung gegangen, hätten wir das Ding nach Hause gefahren."

Stand: 01.05.2019, 19:36