SC Paderborn feiert Kantersieg gegen Greuther Fürth

Die Szene kurz vor dem Elfmeterpfiff: Fürths Torwart Sascha Burchert gegen Paderborns Bernhard Tekpetey (l.).

SC Paderborn feiert Kantersieg gegen Greuther Fürth

  • Paderborn gewinnt souverän 6:0 gegen Fürth
  • Tore durch Klement, Tekpetey, Michel (2), Gueye und Pröger
  • Schweigeminute für Ex-Präsidenten Wilfried Finke

Der SC Paderborn hat einen souveränen Heimsieg gegen die SpVgg Greuther Fürth gefeiert und damit eine sehr gute Reaktion auf die jüngste Niederlage in Regensburg gezeigt.

Die Elf von Trainer Steffen Baumgart gewann am Samstag (02.02.2019) mit 6:0 (3:0) und hatte die Partie bereits zur Halbzeit für sich entschieden.

Paderborns Trainer Baumgart: "Wir wissen was wir können"

Sportschau 02.02.2019 02:38 Min. ARD

Philipp Klement hatte früh per Elfmeter für das 1:0 gesorgt. Zuvor war Bernhard Tekpetey von Fürths Torwart Sascha Burchert im Strafraum gefoult worden. Tekpetey schoss kurz darauf noch selbst einen Treffer (21.). Sven Michel legte früh nach (30.). Auch in der Folge blieben die Ostwestfalen ständig im Vorwärtsgang, doch bis zur Pause blieb es beim 3:0.

Auch nach dem Wechsel blieben die Paderborner ihrem in der Hinrunde so erfolgreich praktizierten Offensiv-Fußball treu. Das wurde belohnt: Nach einem Michel-Zuspiel gelang Babacar Gueye das vierte Tor (67.). Nur vier Minuten später deutete sich ein Debakel an, als Kai Pröger zum fünften Tor des SC einschoss. Gegen die völlig überforderte Hintermannschaft der Fürther gelang Sven Michel kurz darauf sein zweiter Treffer (79.).

Schweigeminute für Wilfried Finke

Vor dem Spiel gab es eine Schweigeminute für den jüngst verstorbenen Ex-Präsidenten der Paderborner, Wilfried Finke, dem auch die Fans mit einer besonderen Choreographie gedachten.

Die Fans des SC Paderborn gedachten mit einer Choreographie an den verstorbenen Ex-Präsidenten der Ostwestfalen, Wilfried Finke.

Die Fans des SC Paderborn gedachten mit einer Choreographie an den verstorbenen Ex-Präsidenten der Ostwestfalen, Wilfried Finke.

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 20. Spieltag 2018/2019

Samstag, 02.02.2019 | 13.00 Uhr

Wappen SC Paderborn 07

SC Paderborn 07

Zingerle – Dräger, Schonlau, Strohdiek, Collins – Vasiliadis (67. Gjasula) – Tekpetey (73. Ritter), Klement, Pröger – Zolinski (58. Gueye), S. Michel

6
Wappen SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth

Burchert – Sauer, M. Caligiuri, Magyar (27. Reese), Max. Wittek (67. Raum) – Gugganig, Jaeckel – Ernst, Green, Redondo – Keita-Ruel (46. Steininger)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 1:0 Klement (11./Foulelfmeter)
  • 2:0 Tekpetey (19.)
  • 3:0 S. Michel (28.)
  • 4:0 Gueye (65.)
  • 5:0 Pröger (69.)
  • 6:0 S. Michel (78.)

Strafen:

  • gelbe Karte Burchert (2 )
  • gelbe Karte Keita-Ruel (3 )
  • gelbe Karte Dräger (2 )
  • gelbe Karte Green (3 )
  • gelbe Karte Reese (2 )
  • gelbe Karte Strohdiek (4 )

Zuschauer:

  • 9.220

Schiedsrichter:

  • Alexander Sather (Grimma)

Stand der Statistik: Samstag, 02.02.2019, 14:52 Uhr

Stand: 01.02.2019, 12:44