Hammer SpVg verliert drei Punkte

Hammer SpVg verliert drei Punkte

Die Hammer SpVg verliert im Kampf um den Klassenerhalt drei wichtige Punkte. Das gab das Verbandssportgericht am Freitagnachmittag bekannt.

Demnach wird das Spiel zwischen der HSV und dem SV Schermbeck (3:0) mit drei Punkten und 2:0 Toren für den SVS gewertet. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig. Hamm hatte in der Rückrunde mehrfach Damir Kurtovic eingesetzt. Dieser hätte trotz gültiger Spielerlaubnis nicht für die HSV spielen dürfen, da er in der laufenden Saison schon für zwei weitere Vereine Pflichtspiele bestritten hatte.

Stand: 18.05.2019, 12:08