Reus verlängert bei Borussia Dortmund

Reus verlängert bei Borussia Dortmund

Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Marco Reus vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das gab der BVB am Freitag (09.03.2018) bekannt. Bislang war der Offensivspieler bis 2019 an den BVB gebunden.

"Dortmund ist meine Heimat, der BVB ist mein Verein. Seit meiner Kindheit habe ich davon geträumt, in Schwarz und Gelb aufzulaufen und für diesen Klub zu spielen", sagte der 28-Jährige. "Aus tiefster Überzeugung möchte ich mit dieser Unterschrift ein klares Zeichen für die Zukunft setzen."

"Dieser Spieler zeigt ein Höchstmaß an Identifikation, auf das wir sehr stolz sind", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Seit sechs Jahren wieder in Dortmund

Der von zahlreichen Topklubs umworbene Reus war vor sechs Jahren von Borussia Mönchengladbach nach Dortmund zurückgekehrt, wo er in der Jugend für den BVB gespielt hatte. Im Pokalfinale 2017 holte der häufig verletzte Reus seinen ersten Titel mit dem Klub.

Reus verlängert Vertrag und setzt Zeichen für die Zukunft

Sportschau | 09.03.2018 | 00:37 Min.

Seit seiner Rückkehr war die Nummer 11 des BVB an 101 Toren in der Bundesliga beteiligt. In dieser Zeit gelangen ihm 92 Pflichtspiel-Tore, 39-mal erzielte er das 1:0.

Marco Reus - "Möchten dahin zurück, wo wir waren"

Sportschau | 09.03.2018 | 00:29 Min.

Stand: 09.03.2018, 17:26