Bielefelder Nullnummer in Magdeburg

Nils Seufert (Bielefeld, 20) Christian Beck( Magdeburg,11) und Julian Börner (Bielefeld, 13) im Kopfballduell

Bielefelder Nullnummer in Magdeburg

  • Bielefeld spielt 0:0 beim 1. FC Magdeburg.
  • Harte Partie in der ersten Hälfte.
  • Arminia pendelt sich im Mittelfeld ein.

Die Abwehr zu stärken war das Ziel von Arminia Bielefeld im Montagsspiel (17.09.2018) beim 1. FC Magdeburg. Zumindest das Ziel erreichten die Ostwestfalen beim 0:0 beim Aufsteiger. "Wir sind eigentlich hier hin gekommen, um drei Punkte zu holen. Aber manchmal muss man auch mit einem Punkt zufrieden sein. Am Ende geht das Resultat in Ordnung", sagte Bielefelds Trainer Jeff Saibene dem ARD-Hörfunk.

In einer teilweise hart geführten Partie hatten die Bielefelder die größeren Spielanteile und auch ein Plus an Chancen. Andreas Voglsammer verpasste in Durchgang eins bei einem Kopfballversuch knapp das Ziel (36. Minute) und hatte auch im zweiten Durchgang mit einem Kopfball aus kurzer Distanz die beste Möglichkeit für die Gäste. Den Versuch parierte SCM-Torwart Alexander Brunst allerdings mit einem starken Reflex.

Letztlich kam die Arminia gegen die dichte Abwehr der noch sieglosen Magdeburger aber zu selten gefährlich durch, um sich mehr als den einen Zähler zu verdienen. Acht Punkte bedeuten damit Rang acht für Bielefeld. Am 7. Spieltag empfängt die Arminia auf der heimischen Alm Union Berlin (Samstag, 13 Uhr).

Statistik

Fußball · 2. Bundesliga · 5. Spieltag 2018/2019

Montag, 17.09.2018 | 20.30 Uhr

Wappen 1. FC Magdeburg

1. FC Magdeburg

Brunst – Bregerie, Erdmann, S. Schäfer – Butzen, Rother, Preißinger (84. Weil), M. Niemeyer – Lohkemper (80. Türpitz), Beck (80. Bülter), Costly

0
Wappen Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld

Ortega – Brunner, Börner, Salger, Hartherz – Edmundsson, Prietl, Seufert, Weihrauch (80. Clauss) – Klos (58. Owusu), Voglsammer (71. Staude)

0

Fakten und Zahlen zum Spiel

Strafen:

  • gelbe Karte Preißinger (2 )
  • gelbe Karte Erdmann (3 )
  • gelbe Karte Edmundsson (3 )
  • gelbe Karte Rother (2 )
  • gelbe Karte Bregerie (1 )
  • gelbe Karte Clauss (1 )

Zuschauer:

  • 19.794

Schiedsrichter:

  • Christof Günsch (Marburg)

Stand: Montag, 17.09.2018, 22:24 Uhr

Saibene: "Manchmal muss man mit dem Punkt zufrieden sein"

Sportschau | 17.09.2018 | 01:31 Min.

Stand: 17.09.2018, 22:21

RangTeamSP
1.1. FC Köln613
2.Hamburger SV612
3.VfL Bochum611
4.Greuther Fürth611
5.Union Berlin610
 ...  
16.1. FC Magdeburg64
17.SV Sandhausen62
18.MSV Duisburg61