3. Liga: Uerdingen trennt sich von Trainer Krämer

Stefan Krämer als KFC-Trainer

3. Liga: Uerdingen trennt sich von Trainer Krämer

  • KFC Uerdingen entlässt Trainer Krämer.
  • Krämer war zehn Monate im Amt.
  • Noch kein Nachfolger in Sicht.

Der KFC Uerdingen hat sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Stefan Krämer getrennt. Wie Klubchef Michail Ponomarew über eine Mitteilung am Montag (28.01.2019) erklärte, habe es zuletzt "unterschiedliche Vorstellungen und Sichtweisen" gegeben.

Krämer war im März 2018 zum KFC gekommen und hatte den damaligen Regionalligisten mit 13 Siegen in 14 Spielen über die Relegation gegen Waldhof Mannheim schließlich in die 3. Liga geführt. Dort belegt der Aufsteiger nach 21 Spieltagen Rang vier, mit Kontakt zu den Aufstiegsrängen.

Vor der Winterpause gab es ein 0:4 bei der Spvgg. Unterhaching und zuletzt zum Start ins neue Jahr im Heimspiel gegen die Würzburger Kickers eine 0:3-Niederlage. Über einen möglichen Nachfolger machte Uerdingen zunächst keine Angaben.

Stand: 28.01.2019, 16:40