Jasper Löffelsend - US-Fußballtraum made in Bergisch Gladbach

Fußballer Jasper Löffelsend im Trikot der Universtität Pittsburg

Fußball | MLS

Jasper Löffelsend - US-Fußballtraum made in Bergisch Gladbach

Von Dirk Burkhardt

Als einziger Deutscher wird ein Fußballer aus dem Rheinland bei der Nachwuchsspielerwahl der US-Profiliga MLS ausgewählt. Ein ungewöhnlicher Weg endet vorerst in Salt Lake City.

Am Ende wurde es richtig spannend. 80 von 89 Positionen für Nachwuchsspieler waren im digitalen Draft (s. Infobox) der US-Fußballliga MLS (Major League Soccer) bereits vergeben. Und dann streikte bei Jasper Löffelsend, einem der sechs Deutschen auf der Gesamtliste, im heimischen Bergisch Gladbach der Live-Ticker. Freunde, Familie, alle warteten in der Nacht auf Mittwoch (12.01.2022) gespannt, was passiert.

Und dann klingelte das Telefon. "Mein College-Trainer aus Pittsburgh war dran und hat mich vorgewarnt, dass ich jetzt dran käme", erzählt Löffelsend im WDR-Gespräch. Und dann war es tatsächlich Gewissheit: Der 24 Jahre alte Fußballer bekommt eine Chance bei Real Salt Lake City, dem letztjährigen Halbfinalisten der MLS-Playoffs. "Das war schon ein unglaubliches Gefühl", so Löffelsend. Auf einmal musste alles ganz schnell gehen. Absprachen mit dem neuen Team, den großen Koffer aus dem Keller holen, nochmal die Großeltern und Freunde treffen. Schließlich soll Löffelsend schon 36 Stunden später in der Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah ankommen.

Was ist der Draft im US-Sport?

Im nordamerikanischen Profisport dürften die Teams nach bestimmten Kriterien aus dem Pool der besten Nachwuchsspieler einige Neuzugänge (Rookies) zur neuen Saison auswählen, dem Draft. Diese Zeremonie ist vor allem im American Football, Basketball und Eishockey ein großes Event. Wegen der Corona-Pandemie fand im Fußball die Auswahl 2022 allerdings wie schon im Vorjahr rein digital statt.

Regionalliga, Studium, Stipendium

Der Weg zum ersten Profivertrag war ungewöhnlich. Aus der Jugend des SV Bergisch Gladbach ging es für den heutigen Rechtsverteidiger nach Herkenrath. Für den TV, den SV Straelen und den Bonner SC kam Löffelsend auf 21 Einsätze in der Regionalliga. Am Ende seines Bachelor-Studiums der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Köln stand er vor der Wahl: Job oder im Fußball noch etwas Spaß haben? Über einen Mitspieler kam er auf die Idee, sich an einem US-College für ein Fußballstipendium zu bewerben. Die Panther der Pittsburgh University schnappten sich den jungen Deutschen.

Es folgten zwei unglaubliche Jahre. Löffelsend wurde auf Anhieb Stammspieler, später Kapitän. Außerdem wurde er zum besten Defensivspieler der College-Liga und in die Mannschaft des Jahres gewählt. Die MLS-Scouts wurden auf den Rechtsfuß aufmerksam. Vor dem 2022er Draft erkundigten sich etwa 15 der 28 MLS-Klubs bei Löffelends College-Trainer über den Deutschen. Dass es beim Draft klappen würde, war trotzdem nicht garantiert: "Die Plätze für internationale Spieler sind limitiert. Die meisten Teams verpflichten deshalb lieber gestandene Profis aus dem Ausland." Nicht in seinem Fall. Kurz vor Ende der dritten und letzten Draft-Runde hat es geklappt.

Stand: 12.01.2022, 23:20