3. Liga: Paderborn verlängert mit Herzenbruch

Felix Herzenbruch vom SC Paderborn.

3. Liga: Paderborn verlängert mit Herzenbruch

Drittliga-Spitzenreiter SC Paderborn hat den Vertrag mit Linksverteidiger Felix Herzenbruch um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Dies teilte der Klub am Dienstag (05.12.2017) mit. Nach Robin Krauße (bis 2021), Sebastian Schonlau (bis 2020), Sven Michel (bis 2021), Ben Zolinski (bis 2020) und Christopher Antwi-Adjei (bis 2021) ist Herzenbruch der sechste Spieler, mit dem die Ostwestfalen den Vertrag in den letzten Wochen verlängert haben.

Herzenbruch war zu Beginn der Spielzeit 2016/17 vom Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen an die Pader gewechselt. "Herze überzeugt durch hohe Einsatzbereitschaft und gutes Zweikampfverhalten, er ist ein absoluter Teamplayer", lobte SCP-Trainer Steffen Baumgart den 25-Jährigen, der in der aktuellen Saison bereits 19 Pflichtspiele absolvierte.

Stand: 05.12.2017, 15:40