Haraguchi wechselt von Düsseldorf zu Hannover 96

Takashi Usami (l.) und Genki Haraguchi

Haraguchi wechselt von Düsseldorf zu Hannover 96

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den japanischen Nationalspieler Genki Haraguchi von Hertha BSC verpflichtet. Haraguchi war zuletzt an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen.

Der 27-Jährige erhält in Hannover einen Dreijahresvertrag. Das teilte 96 am Dienstag mit. Die Ablösesumme für den Offensivspieler soll laut Medienberichten bei rund vier Millionen Euro liegen. Haraguchi machte für die Fortuna in der Rückrunde 13 Spiele und gehörte zur Stammformation.

Haraguchi ist der bislang vierte Zugang bei den Niedersachsen.

Stand: 12.06.2018, 14:44