Frauen-Länderspiel in Essen ohne Fans

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg

Frauen-Länderspiel in Essen ohne Fans

Das EM-Qualifikationsspiel der deutschen Fußball-Frauen an diesem Samstag in Essen gegen Irland findet ohne Zuschauer statt.

Das bestätigte eine DFB-Sprecherin in einer digitalen Pressekonferenz der Nationalmannschaft am Mittwoch. An der Vorgabe des Europäischen Fußball-Verbandes für UEFA-Pflichtspiele hat sich durch die angekündigte Rückkehr einer größeren Anzahl von Zuschauern bei Fußball-Länderspielen in Deutschland nichts geändert.

"Wir dürfen im Stadion in Essen keine Zuschauer zulassen", stellte DFB-Sprecherin Annette Seitz klar. "Natürlich ist das schade. Wir hätten gerne vor unseren Fans gespielt. Wir vermissen sie, aber so sind nun mal im Moment die Gegebenheiten", sagte Nationalspielerin Sara Däbritz.

Stand: 16.09.2020, 15:58