Im Eiltempo: Frauen des 1. FC Köln machen Aufstieg perfekt

Die FC-Frauen feiern den Aufstieg in die 1. Bundesliga nach dem 1:0-Sieg gegen Hoffenheim

Im Eiltempo: Frauen des 1. FC Köln machen Aufstieg perfekt

Der 1. FC Köln hat sich im entscheidenden Spiel gegen die Reserve der TSG 1899 Hoffenheim keine Blöße gegeben und in nur elf Spielen den Aufstieg in die Frauen-Bundesliga geschafft.

Die FC-Frauen schlugen am Sonntag die Hoffenheimerinnen mit 1:0 (1:0). Den goldenen Treffer zum zehnten Saisonsieg im elften Spiel erzielte Mandy Islacker (7.). Nach dem Spiel feierten die in der laufenden Saison der 2. Bundesliga Süd noch ungeschlagenen Kölnerinnen auf dem Feld den vierten Aufstieg der Vereinsgeschichte nach 2015, 2017 und 2019.

Verfolger Andernach und Ingolstadt beantragen keine Lizenz

Dass der Aufstieg im Eiltempo eingetütet wurde, liegt daran, dass die ersten beiden Verfolger SG Andernach (18 Punkte) und FC Ingolstadt (15) keine Lizenz für die 1. Liga beantragt haben. Im weiteren Blickfeld befinden sich nur die Reserve-Teams der TSG Hoffenheim, des VfL Wolfsburg und des FC Bayern München, die alle zwölf Punkte haben. Der einzig verbliebene Verfolger, der 1. FC Saarbrücken, rangiert mit zehn Zählern auf Platz sieben und kann die Kölnerinnen nicht mehr einholen.

jti | Stand: 02.05.2021, 13:05