Frauen-Bundesliga: Niederlagen für SGS Essen und Bayer Leverkusen

Jill Baijings (links) von der SGS Essen im Spiel gegen den VfL Wolfsburg.

Frauen-Bundesliga: Niederlagen für SGS Essen und Bayer Leverkusen

Die SGS Essen und Bayer Leverkusen haben in der Frauen-Bundesliga am Sonntagabend jeweils eine Niederlage einstecken müssen.

Leverkusen unterlag Eintracht Frankfurt mit 0:1 (0:1). Das einzige Tor der Partie erzielte Lara Prasnikar (26.). Für die zunächst gut in die Saison gestarteten Leverkusenerinnen war es die dritte Niederlage in Serie, Bayer steht mit 15 Punkten auf Tabellenplatz sechs.

Essen kam gegen Tabellenführer VfL Wolfsburg unter die Räder und verlor 1:5 (0:2). Pauline Bremer (6.) und Jill Roord (41.) bescherten den Wölfinnen eine 2:0-Pausenführung. In der zweiten Halbzeit legten Bremer (58.), Rebecka Blomqvist (71.) und Tabea Waßmuth (90.+2) für den VfL nach. Vivien Endemann (87.) hatte für Essen zwischenzeitlich auf 1:4 verkürzt. Die SGS ist mit acht Punkten Tabellenachter.

Stand: 21.11.2021, 19:57