Borussia Dortmund holt Punkt in Frankfurt

Favre über strauchelnde Favoriten: "Gut für die Bundesliga" Sportschau 02.02.2019 00:42 Min. Verfügbar bis 02.02.2020 Das Erste

Borussia Dortmund holt Punkt in Frankfurt

  • Dortmund holt Punkt in Frankfurt
  • Reus erzielt den Treffer für den BVB
  • Borussia baut Vorsprung gegenüber Bayern aus

Borussia Dortmund hat am Samstag (02.02.2019) in einer zeitweise hochklassigen Partie einen Punkt bei Eintracht Frankfurt geholt.

Beim 1:1 traf Marco Reus für die Westfalen, die den Vorsprung gegenüber Bayern München aufgrund derer 1:3-Niederlage in Leverkusen ausbauen konnten.

Bürki: "Bisschen enttäuscht über das Ergebnis"

Sportschau 02.02.2019 01:29 Min. Verfügbar bis 02.02.2020 ARD

Die Zuschauer sahen in der ersten Hälfte zunächst eine klar überlegene Eintracht. BVB-Torwart Roman Bürki musste schon nach drei Minuten sein ganzes Können aufbieten, als Danny da Costa frei vor ihm auftauchte. Frankfurt blieb das gefährlichere Team - bis zur 22. Minute, bis zur BVB-Führung.

Nach Tor von Reus zehn starke BVB-Minuten

Nach einem tollen Solo von Raphael Guerreiro brauchte Marco Reus nur noch den Fuß zur Dortmunder Führung hinhalten. Nun waren die Westfalen klar am Drücker und hätten durch Marco Reus, der innerhalb von sieben Minuten weitere drei gute Chancen hatte, höher führen müssen.

Dann meldete sich Eintracht mit einem Lattenschuss von Ante Rebic zurück (35.). Nur kurz darauf dann der Ausgleich durch Luka Jovic, der eine da-Costa-Flanke volley ins BVB-Tor bugsierte (36.). Bis zur Pause waren nun die Hessen wieder am Drücker.

Partie verflacht nach dem Wechsel

Nach dem Wechsel war zunächst das große Tempo des ersten Durchgangs raus aus der Partie. Nach gut einer Stunde parierte Bürki gegen Rebic wieder großartig, kurz darauf verzog Dortmunds Achraf Hakimi nur knapp. Es blieb spannend, wenn auch die großen Torchancen nun eher ausblieben. Nach und nach verflachte die Partie, so dass am Ende ein gerechtes Remis verbucht wurde.

Fußball · Bundesliga · 20. Spieltag 2018/2019

Samstag, 02.02.2019 | 15.30 Uhr

Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Trapp – Hinteregger, Hasebe, N'Dicka – da Costa, Rode, G. Fernandes, Kostic – Rebic – Haller, Jovic (55. Gacinovic)

1
Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Bürki – Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi – Witsel, Delaney – Sancho (65. Pulisic), Reus, Guerreiro (77. Bruun Larsen) – Alcácer (86. M. Götze)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Reus (22.)
  • 1:1 Jovic (36.)

Strafen:

  • gelbe Karte G. Fernandes (6 )
  • gelbe Karte Rode (3 )
  • gelbe Karte Delaney (5 )
  • gelbe Karte Weigl (2 )

Zuschauer:

  • 51.500

Schiedsrichter:

  • Felix Zwayer (Berlin)

Stand der Statistik: Samstag, 02.02.2019, 17:27 Uhr

Wappen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

Wappen Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

Tore 1 1
Schüsse aufs Tor 6 4
Ecken 6 4
Abseits 2 1
gewonnene Zweikämpfe 109 125
verlorene Zweikämpfe 125 109
gewonnene Zweikämpfe 46,58 % 53,42 %
Fouls 14 6
Ballkontakte 579 774
Ballbesitz 42,79 % 57,21 %
Laufdistanz 118,68 km 117,52 km
Sprints 279 258
Fehlpässe 89 102
Passquote 73,98 % 81,32 %
Flanken 16 6
Alter im Durchschnitt 26,4 Jahre 25,2 Jahre

Stand: 01.02.2019, 14:51