Fortuna Köln mit bitterer Niederlage gegen Karlsruhe

Fortuna Kölns Bernard Kyere (links) im Duell mit Karlsruhes Marvin Pourie beim Drittligaspiel im Kölner Südstadion.

Fortuna Köln mit bitterer Niederlage gegen Karlsruhe

  • Karlsruher SC gewinnt bei Fortuna Köln.
  • Südstädter nutzen ihre Chancen nicht
  • Muslija trifft für den KSC

Fortuna Köln hat im dritten Saisonspiel der 3. Liga die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Uwe Koschinat unterlag am Dienstagabend (07.08.2018) dem Karlsruher SC mit 0:1 (0:0).

Köln war in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Maik Kegels (14.) Schuss ging knapp am Pfosten vorbei, Kwame Yeboah (39.) und Moritz Hartmann (45.) scheiterten am starken KSC-Keeper Benjamin Uphoff. Auch nach der Pause kombinierte die Fortuna ordentlich, doch das Tor erzielte Karlsruhes Florent Muslija (76.) mit einem schönen Schlenzer. Köln hatte durch Hartmann (82.) eine Riesenchance zum Ausgleich, doch der Ex-Ingolstädter traf den Ball nicht richtig.

Statistik

Fußball · 3. Liga · 3. Spieltag 2018/2019

Dienstag, 07.08.2018 | 19.00 Uhr

Wappen Fortuna Köln

Fortuna Köln

Rehnen – Schiek, Kyere, Uaferro (86. O. Kurt), Koljic – Brandenburger, Andersen (64. Eberwein) – Scheu, Kegel, Yeboah (75. Bröker) – Mo. Hartmann

0
Wappen Karlsruher SC

Karlsruher SC

Uphoff – Thiede, Gordon, Pisot, Roßbach – Stiefler, Wanitzek – Muslija, Lorenz (74. Choi) – M. Röser (74. Saliou Sané), Pourie (77. A. Fink)

1

Fakten und Zahlen zum Spiel

Tore:

  • 0:1 Muslija (76.)

Strafen:

  • gelbe Karte Kyere (1 )
  • gelbe Karte Lorenz (1 )
  • gelbe Karte Scheu (1 )

Zuschauer:

  • 3.403

Schiedsrichter:

  • Sören Storks (Velen)

Stand der Statistik: Mittwoch, 08.08.2018, 01:46 Uhr

Stand: 07.08.2018, 20:54