Nationalspielerin Lea Schüller wechselt zum FC Bayern München

SGS-Stürmerin Lea Schüller dribbelt mit dem Ball

Nationalspielerin Lea Schüller wechselt zum FC Bayern München

  • Schüller wechselt zum FC Bayern
  • 89 Tore in 132 Spielen für Essen
  • Nächster Schritt für die 22-Jährige

Die Fußball-Nationalspielerin Lea Schüller wechselt am Saisonende von der SGS Essen zum FC Bayern München. Das gab ihr jetziger Arbeitgeber am Dienstagnachmittag (11.01.2020) bekannt.

Die gebürtige Krefelderin kam für die SGS bisher in 162 Bundesliga- und Pokalspielen (davon 32 Spiele für die U17) zum Einsatz und erzielte dabei 89 Treffer. Schüller spielt seit 2012 für die Essener und hat sich dort auch zur Nationalspielerin entwickelt.

SGS Geschäftsführer Florian Zeutschler freut sich für die 22-Jährige: "Auch wenn der Wechsel für uns einen Verlust bedeutet, so ist es doch auch die Bestätigung für unsere super Nachwuchsarbeit."

Stand: 11.02.2020, 16:50