Schalke-Stürmer Wright geht nach Venlo

Haji Wright bei einem Schalke-Testspiel in der Vorbereitung auf die Rückrunde 2018/19

Schalke-Stürmer Wright geht nach Venlo

  • Stürmer Wright wechselt nach Venlo
  • Keine Angaben zur Ablösesumme
  • US-Amerikaner fing in der Schalker Knappenschmiede an

Haji Wright und der FC Schalke 04 gehen getrennte Wege. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag (12.07.2019) mitteilte, wechselt das 21 Jahre alte Sturmtalent zum niederländischen Ehrendivisionär VVV Venlo. Über die Ablösesumme machte Schalke keine Angaben.

Wright startete in der Knappenschmiede

"Für Haji ist dies ein sinnvoller Schritt, um Spielpraxis zu sammeln und seine Fähigkeiten im Profifußball weiter auszuprägen. Bei der Transfervereinbarung mit VVV Venlo haben wir eine sehr partnerschaftliche Lösung gefunden", kommentierte Sportvorstand Jochen Schneider.

Der ursprünglich vertraglich bis 2020 an den Revierklub gebundene Wright war im Frühjahr 2016 von New York Cosmos in die sogenannte Schalker Knappenschmiede gewechselt. In der Saison 2017/2018 war er als Leihspieler für den Zweitligisten SV Sandhausen im Einsatz. Für den FC Schalke 04 absolvierte Wright in der vergangenen Spielzeit sieben Bundesliga-Partien und erzielte dabei ein Tor.

David Wagner: "Über Ziele zu sprechen ist totaler Quatsch" Sportschau 29.06.2019 00:58 Min. Verfügbar bis 27.06.2020 Das Erste

red/dpa/sid | Stand: 12.07.2019, 13:54