Corona-Test positiv: Leverkusens Florian Wirtz in Quarantäne

Leverkusens Youngster Florian Wirtz am Ball

Corona-Test positiv: Leverkusens Florian Wirtz in Quarantäne

Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen ist positiv auf Covid-19 getestet worden. Der Youngster wurde in Quarantäne geschickt. Die anderen Spieler des Bundesligakaders waren bei den obligatorischen Tests negativ.

Die Infektion des Mittelfeldspielers wurde beim obligatorischen Corona-Test des Leverkusener Lizenzspieler-Kaders und seines Betreuer-Stabes diagnostiziert.

Bayer 04 folgt laut eigener Information dem Hygienekonzept der DFL: Infektionsgefährdende Kontakte zu Mitspielern und Staff bestanden nach Angaben des Klubs nicht. Alle anderen getesteten Personen waren negativ.

Der 17-jährige Wirtz wurde umgehend in häusliche Quarantäne geschickt. Alle weiteren Maßnahmen werden nach Angaben Bayers mit dem in diesem Fall zuständigen Gesundheitsamt abgestimmt.

Nach mehreren Corona-Fällen: DFB-Pokalspiel in Regensburg verschoben

Sportschau 01.03.2021 01:10 Min. Verfügbar bis 01.03.2022 ARD


sid | Stand: 03.03.2021, 11:33