Uth wechselt erneut von Schalke nach Köln

Mark Uth im Dress des Bundesliga-Absteigers FC Schalke 04

Uth wechselt erneut von Schalke nach Köln

Der dritte Wechsel von Mark Uth zum 1. FC Köln ist perfekt.

Der 29 Jahre alte Stürmer wechselt ablösefrei von Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 in die Domstadt. Wie die Kölner am Freitag mitteilte, erhält Uth einen Vertrag bis 2023 mit der Option auf eine weitere Saison.

"Es ist ein absolut positives Signal, dass Mark zu uns kommt. Er ist ein Spieler, der zu unserer Ausrichtung passt - er ist torgefährlich und sehr erfahren", sagte der neue FC-Trainer Steffen Baumgart. "Zudem sind seine Qualitäten im Spielaufbau und seine Übersicht ja bekannt."

"Es gab konstruktive Gespräche mit Schalke 04 und alle Parteien sind zu einer fairen Lösung gekommen", erklärte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle. "Auch Mark ist dem FC ein großes Stück entgegengekommen und hat maßgeblichen Anteil daran, dass der Wechsel zustande gekommen ist."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Uth war bereits 2004 als Jugendspieler zum 1. FC Köln gestoßen, hatte den Verein aber 2012 in Richtung Heerenveen verlassen. Über 1899 Hoffenheim und Schalke landete Uth in der Saison 2019/20 auf Leihbasis wieder in Köln, spielte in der vergangenen Saison aber erneut für S04.

Stand: 18.06.2021, 18:22