Jacek Goralski, polnischer Fußball-Nationalspieler, in Aktion

Fußball

VfL Bochum holt polnischen Nationalspieler Goralski

Stand: 17.06.2022, 15:24 Uhr

Die Kaderplanungen des VfL Bochum nehmen weiter Gestalt an: Für die Zentrale kommt Jacek Goralski. Er soll beim VfL für Robustheit sorgen.

Den Transfer Goralskis gab der Fußball-Klub aus dem Ruhrpott am Freitag (17.06.2022) bekannt. Der 29-Jährige kommt ablösefrei vom kasachischen Pokalsieger FK Kairat Almaty und soll das Mittelfeld des VfL Bochum verstärken. Goralski erhält einen Vertrag bis 2024.

Schindzielorz: Goralski "wettkampferprobt und robust"

"Wir benötigen für die herausfordernde zweite Saison in der Bundesliga gerade in der Zentrale Spieler, die wettkampferprobt und robust sind", sagte VfL-Geschäftsführer Sebastian Schindzielorz: "Jacek Goralski verfügt über diese Merkmale, ist darüber hinaus als Kapitän von Kairat Almaty als Führungsspieler vorangegangen. Er wird unser Spiel mit und gegen den Ball bereichern."

Polen und Bulgarien weitere Stationen Goralskis

Goralski hat auch in seiner polnischen Heimat und in der höchsten bulgarischen Spielklasse gespielt. Mit Polen nahm er an der WM 2018 teil und half auch bei der Qualifikation für die diesjährige Winter-WM in Katar.

Robert Tesche: "Einfach phänomenal"

Sportschau 06.05.2022 01:19 Min. Verfügbar bis 06.05.2023 ARD Von Andreas Kramer


Quelle: sid/red