Fußball

VfL Bochum startet als erster Bundesligist ins Training

Stand: 19.06.2022, 11:42 Uhr

Der VfL Bochum startet am Montag als erster Bundesligist ins Training für die neue Saison. Die Konkurrenten folgen in den nächsten Tagen.

Der VfL Bochum ist Erster - auf dem Trainingsplatz. Der letztjährige Aufsteiger beginnt seine erneute Mission Klassenerhalt bereits am Montag (20.06.2022, 11 Uhr), wenn die anderen Bundesligisten erst die Laktatwerte messen oder ihren Spielern noch ein paar freie Tage gönnen. Drei Neuzugänge begrüßt Trainer Thomas Reis, doch viele Stammkräfte der vergangenen Saison fehlen.

VfL-Kader noch unvollständig

"Der Kader ist sicher noch nicht vollständig, aber das ist normal zu dieser Zeit", sagte Reis, der im zweiten Bundesliga-Jahr unter anderem auf den ehemaligen U21-Nationalspieler Maxim Leitsch (Mainz 05), Kunstschütze Milos Pantovic (Union Berlin) und die letztjährigen Leihspieler Elvis Rexhbecaj und Eduard Löwen verzichten muss.

Auf der Zugangsliste der Bochumer stehen bislang Philipp Hofmann (Karlsruher SC), Jacek Goralski (FK Kairat Almaty/Kasachstan) und Kevin Stöger (1. FSV Mainz 05).