Bochum nur mit Remis gegen Verl - Bielefeld bezwingt Hannover

Christopher Antwi-Adjei setzt zum Schuss an.

Bochum nur mit Remis gegen Verl - Bielefeld bezwingt Hannover

In einem Testspiel über 120 Minuten kam der VfL Bochum gegen den SC Verl nicht über ein Unentschieden hinaus. Bielefeld gewann unterdessen gegen Hannover 96 - dank Neuzugang Serra.

Der VfL Bochum ist gegen den SC Verl nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen. Trotz eines starken Starts reichte es am Samstag nur zu einem 3:3 - Schuld waren 13 schlechte Minuten des VfL.

Bochum schnell deutlich vorne, doch Verl kommt zurück

In dem Testspiel, das über 4 mal 30 Minuten ausgetragen wurden, hatte der Bundesliga-Aufsteiger einen starken Start. In der neunten Minute erzielte Anthony Losilla nach einer Ecke von Neuzugang Eduard Löwen das 1:0. Wenig später veredelte Simon Zoller eine tolle Vorarbeit von Gerrit Holtmann zum 2:0 (20.).

Im zweiten Spielabschnitt geriet Bochum jedoch vollkommen außer Tritt. Durch Tore von Lukas Petkov (34.), Kasim Rahibic (41.) und Cyrill Akono (47.) drehte der Drittligist die Partie innerhalb von nur 13 Minuten. Immerhin ermöglichte ein Eigentor von Tom Back dem VfL kurz der zweiten Pause noch den Ausgleich (58.).

Nach einer rasanten ersten Hälfte flachte das Spiel deutlich ab - auch weil Bochum komplett durchgewechselt hatte. Sowohl der dritte als auch der letzte Durchgang endeten torlos und das Spiel damit 3:3.

Erster Testspiel-Sieg für Bielefeld

Besser lief es für die Arminia aus Bielefeld, die im zweiten Spiel der Vorbereitung ihren ersten Sieg eingefahren hat. Neuzugang Janni Serra erzielte in der 48. Minute den Treffer zum 1:0-Erfolg der Ostwestfalen gegen den Zweitligisten Hannover 96.

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Der von Holstein Kiel verpflichtete Offensivspieler hatte kurz darauf noch eine weitere gute Gelegenheit, verfehlte das Tor aber knapp. Auch Noel Niemann hatte nach 55 Minuten die Chance, für Bielefeld zu erhöhen. Nach schönem Sololauf auf der linken Angriffsseite wurde sein Schuss jedoch geblockt.

Die zehn Minuten nach der Pause waren die klar stärksten der Bielefelder. In der ersten Hälfte verzeichnete der DSC kaum zielgerichtete Aktionen nach vorne, und auch in der letzten halben Stunde passierte offensiv nicht mehr viel.

Dennoch war es eine Steigerung der Arminia, die ihren ersten Test am vergangenen Wochenende gegen den Drittligisten SC Verl noch klar mit 0:3 verloren hatte.

Stand: 10.07.2021, 17:06