Erste Testspielschlappe für Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum

Yann Ghobo (Vitesse Arnheim) im Duell mit Vasilios Lampropoulos (VfL Bochum, r.)

Erste Testspielschlappe für Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum

Der VfL Bochum hat sein erstes Testspiel in der Saisonvorbereitung für die Fußball-Bundesliga verloren. Am Donnerstag unterlag der Aufsteiger mit 1:2 (0:0) gegen den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim.

Bei den Treffern der Gäste durch den ehemaligen Wolfsburger Riechedly Bazoer (63. Minute) sowie durch Lois Openda (80.) gelang VfL-Neuzugang Takuma Asano lediglich der zwischenzeitliche Ausgleich (76.).

Generalprobe gegen FC Utrecht

"Wir hatten heute nicht so viel Kraft, es war eine sehr anstrengende Woche. Dafüre sind Testspiele ja auch da, um mehr Fitness zu kriegen. Wir haben am Samstag noch die Generalprobe, da muss es besser werden", sagte Mittelfeldspieler Anthony Losilla.

Am Samstag (15.30 Uhr) testen die Bochumer, die weiterhin auf Neuzugang Eduard Löwen (Olympia) sowie den an Corona erkrankten Herbert Bockhorn verzichten müssen, zum Abschluss der Vorbereitung gegen den belgischen Club FC Utrecht.

Stand: 29.07.2021, 18:44