1. FC Köln verliert Test gegen PSV Eindhoven

1. FC Köln verliert Test gegen PSV Eindhoven

Der 1. FC Köln hat am Mittwoch (04.09.2019) ein Testspiel bei der PSV Eindhoven aus der niederländischen Eredivisie mit 0:1 (0:0) verloren.

In dem Match, das laut Verein auf Bitte der Gastgeber in Endhoven unter Ausschuss der Öffentlichkeit stattfand, erzielte der frühere Mönchengladbacher Konstantinos Mitroglou in der 65. Minute das einzige Tor.

Trainer der PSV ist der frühere Bayern-Kapitän Mark van Bommel. FC-Coach Achim Beierlorzer vertraute überwiegend den in der Liga bisher wenig eingesetzten Spielern. "Es war ein toller Test mit einem Gegner, der uns gefordert hat. Wir haben vieles richtig gemacht, aber die Chancenverwertung war mangelhaft", sagte Beierlorzer: "Wir hatten zehn hochkarätige Torchancen, daran müssen wir arbeiten."

Dieses Element beinhaltet Daten von Twitter. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

dpa | Stand: 04.09.2019, 15:37