BVB gewinnt Test gegen FC Bologna souverän

Der Dortmunder Julian Brandt (l.) bei einem Zweikampf

BVB gewinnt Test gegen FC Bologna souverän

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit einem Sieg auf den baldigen Saisonstart eingestimmt.

Gut eine Woche vor der ersten Pflichtaufgabe im Pokal gegen Wehen Wiesbaden schlug der Revierclub den FC Bologna im letzten Testspiel der Vorbereitung mit 3:0 (3:0).

EM-Teilnehmer werden noch geschont

Vor 5.978 Zuschauern im österreichischen Altach trafen am Freitag Giovanni Reyna (24.) Lennard Maloney (42.) und Steffen Tigges (45.) zum verdienten Sieg über den italienischen Erstligisten.

Obwohl noch immer viele Stars fehlten und auch die in dieser Woche aus dem Sonderurlaub zurückgekehrten EM-Teilnehmer wie Emre Can, Axel Witsel oder Manuel Akanji noch geschont wurden, dominierte der BVB die Partie am zweitletzten Tag des Trainingslagers in Bad Ragaz zunächst nach Belieben.

Spiel verflacht nach der Pause

Auch ohne Neuzugang Donyell Malen, auf den Trainer Marco Rose fünf Tage nach dessen Ankunft in der Schweiz ebenfalls noch verzichtete, war die Partie zur Pause bereits entschieden.

In der zweiten Spielhälfte, die aufgrund eines Gewitters verspätet begann, flachte die Partie bis auf einen sehenswerten Lattenschuss von Marco Reus (76.) ab. Am Samstag tritt der BVB die Heimreise nach Dortmund an.

BVB im Trainingslager: Zwischen Saisonvorbereitung und Wechsel-Spekulationen Mittagsmagazin 30.07.2021 Verfügbar bis 30.07.2022 Das Erste Von Harald Grundmann

Stand: 30.07.2021, 19:29