Teamcheck: Hennings ist Fortuna Düsseldorfs Lebensversicherung

Fortuna Düsseldorfs Lebensversicherung in der Hinrunde: Angreifer Rouwen Hennings.

Teamcheck: Hennings ist Fortuna Düsseldorfs Lebensversicherung

Von Nico Karrasch

  • Fortuna steht nach der Hinrunde auf Platz 16
  • Keine Mannschaft erzielte weniger Tore
  • Rouwen Hennings in der Form seines Lebens

So lief die Hinrunde

Nach dem furiosen Bundesliga-Comeback mit Platz zehn startete die Fortuna mit einem 3:1-Sieg in Bremen in die laufende Spielzeit. Doch nach sechs sieglosen Spielen in Serie (fünf Niederlagen, ein Remis) verflog die Euphorie der Fans schnell wieder. In fünf dieser sechs Partien war die Fortuna zunächst in Führung gegangen. Chancenlos war Düsseldorf nur beim 1:3 gegen Leverkusen.

Mit einem 1:0-Erfolg über Mainz am 8. Spieltag verschaffte sich die Fortuna etwas Luft, verlor aber anschließend beim Schlusslicht Paderborn. Dass die Mannschaft grundsätzlich intakt ist, bewies sie bei den Arbeitssiegen gegen Aue im Pokal (2:1) und im Derby gegen Köln (2:0). Zudem kämpfte sie sich beim 3:3 auf Schalke dreimal nach einem Rückstand zurück, Rouwen Hennings traf dreifach.

Im Dezember kassierte Düsseldorf drei bittere Niederlagen in Folge. Nach dem 0:5 in Dortmund, dem 0:3 gegen Leipzig und dem 0:3 in Augsburg rutschte die Fortuna als 17. auf einen direkten Abstiegsplatz. Umso wichtiger war der Jahresabschluss mit dem 2:1-Erfolg gegen Union Berlin, bei dem Erik Thommy mit einem Kunstschuss in der Nachspielzeit das wichtige Siegtor erzielte und den Klub auf Relegationsrang 16 hievte.

Mit nur 18 erzielten Toren stellte Düsseldorf zusammen mit Wolfsburg die schwächste Offensive der Bundesliga-Hinrunde. Der Klub schaffte es nicht, die Abgänge der schnellen Stürmer Benito Raman (Schalke 04) und Dodi Lukebakio (Hertha BSC) personell angemessen zu kompensieren. Torjäger Hennings spielte wohl die beste Hinrunde seiner Karriere und war mit elf Toren (Platz drei in der Torjägerliste) die Lebensversicherung seines Teams.

Zudem fiel mit Mittelfeldstratege Kevin Stöger (Kreuzbandriss) ein weiterer Top-Akteur der Vorsaison bisher aus. Doch auch in der Defensivstatistik belegt Düsseldorf (36 Gegentore) gemeinsam mit Paderborn nur den drittletzten Rang. Positiv fiel dagegen Torhüter Zack Steffen auf. Die Leihgabe von Manchester City war - trotz weniger Patzer - ein starker Rückhalt.

Wer kommt, wer geht?

Steven Skrzybski von Fortuna Düsseldorf.

Steven Skrzybski.

Bisher einziger Neuzugang (Stand: 09.01.2020) ist Steven Skrzybski. Der Angreifer wurde vom FC Schalke 04 bis zum Saisonende ausgeliehen, zudem besitzt Düsseldorf eine Kaufoption. Der 27-Jährige fühlt sich sowohl auf der rechten Außenbahn als auch im Zentrum wohl. "Die tiefen Laufwege sind eine Stärke von mir", sagt der gebürtige Berliner über sich.

Ein gefühlter Neuzugang ist Kevin Stöger. Der Spielmacher der Fortuna kämpfte sich nach einem Kreuzbandriss im Mai zurück und will zum Bundesliga-Auftakt wieder fit sein. Die Kreativität, die Übersicht und das schnelle Umschaltspiel des Österreichers könnten mehr Dynamik in das Spiel seiner Mannschaft bringen. Offen bleibt, ob und wie schnell Stöger nach der langen Verletzungspause zu seiner Topform aus der Vorsaison wiederfindet.

Fortuna Düsseldorf mit Zuversicht vor dem Rückrundenstart

Sportschau 08.01.2020 01:53 Min. Verfügbar bis 08.01.2021 ARD Von WDR-Reporterin Luise Kropff

Davor Lovren, der lediglich in in der Regionalliga-Mannschaft der Fortuna viermal zum Einsatz kam, wird bis zum Ende der Saison an den kroatischen Klub Slaven Belupo ausgeliehen. Chelseas Leihgabe Lewis Baker soll nach mehreren Eskapaden den Klub vorzeitig wieder verlassen.

Einen Neuzugang gibt es im Trainerteam: Christoph Semmler ist seit Anfang Januar neuer Torwarttrainer bei der Fortuna. Der 39-Jährige ersetzt Claus Reitmaier, der sich in Zukunft um die Weiterentwicklung des Torwarttrainings im Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna kümmern soll.

Lesen Sie im zweiten Teil des Teamchecks: "Der Trainer" und "Erwartungen an die Saison."

Kevin Stöger: „Einfach ein schönes Gefühl“ Sportschau 07.01.2020 03:03 Min. Verfügbar bis 07.01.2021 Das Erste Von Luise Kropff

Stand: 09.01.2020, 08:30